Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie ist eine vollkommen schmerzfreie Behandlungsmethode für Kinder und Erwachsene. Sie erzielt besonders gute Erfolge bei Allergien, Asthma, Heuschnupfen, den unterschiedlichsten Infekten, Neurodermitis, Rheuma und Schmerzen aller Art.

 

Sie basiert auf der Erkenntnis, dass die Organe im Körper nicht isoliert voneinander agieren, sondern miteinander „kommunizieren“. Vereinfacht könnte man diese Interaktion mit der Funktionsweise eines Orchesters vergleichen. Wenn ein Instrument falsch spielt oder womöglich ganz ausfällt, hat das auch Auswirkungen auf alle anderen. Die Kommunikation zwischen den Organen erfolgt über eigene, natürliche, biophysikalische Schwingungen, die jedes Organ hat. Beschwerden und gesundheitliche Probleme treten dann auf, wenn diese Schwingungen gestört oder verändert werden – durch Erreger, Stress, ungesunde Ernährung bzw. Lebensweise, Übersäuerung, Allergene, Medikamente, Umweltgifte, Unfälle u.v.m.

Bioresonanz

Mithilfe eines Bioresonanzgerätes werden die gestörten Schwingungsmuster „repariert“, so dass die Kommunikation zwischen den Organen im Körper wieder reibungslos funktioniert.

Sie erzielt besonders gute Erfolge bei:

  • Allergien, Asthma, Heuschnupfen
  • akuten und chronischen Infekten im HNO-Bereich (Sinusitis, Bronchitis, Otitis media, usw.)
  • der Ausleitung von Impfstoffen, Medikamenten und Umweltgiften
  • dem Aufbau eines geschwächten Immunsystems
  • Harnwegsinfekten
  • hormonellen Dysfunktionen einschließlich Wechseljahresbeschwerden
  • Migräne
  • Neurodermitis
  • rheumatischen Erkrankungen sowie Schmerzen aller Art
  • der Behandlung von Blockaden durch z.B. OP- oder Geburtsnarben
  • der Behandlung von Blockaden durch Belastung mit Elektrosmog